Kategorien
Bücherei Bürgerbegehren Kindergarten Mittagsbetreuung

Bürgerbegehren am 13.10.2017 im Rathaus eingereicht – Wir wollen keinen Büchereineubau

Am Freitag, 13.10.2017, haben Monika Rödemer (FW) und Irmgard Pawlak (SPD)  in der Gemeindeverwaltung in Geldersheim die Antragslisten mit 272 zu prüfenden Unterschriften für ein Bürgerbegehren gem. Art. 18a BayGO im Zusammenhang mit dem geplanten Büchereineubau eingereicht. Die Fragestellung lautet: „Sind Sie dafür, dass die Gemeinde Geldersheim eine Bücherei auf dem Gelände vor der Grundschule nicht baut?“ Als Vertreter des Bürgerbegehrens sind Markus Vogel, Monika Rödemer und Irmgard Pawlak genannt; Stellvertreter sind Thomas Starek, Georg Huppmann und Herbert Ziegler. Der Gemeinderat wird nun über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens entscheiden und sodann einen Termin für den Bürgerentscheid festsetzen.